Zitat zum Nachdenken

Die Fassung der Edelsteine erhöht ihren Preis, nicht ihren Wert.
Ludwig Börne, deutscher Schriftsteller (1786 - 1837)

Sie sind hier: Home

Wer ist Online

Grundeinkommen Drucken E-Mail

Ein Einkommen braucht jeder Mensch, unabhängig davon, was er leistet und ob er arbeitet oder nicht. Ein bedingungsloses Grundeinkommen ist dafür die zeitgemässe politische Form. Seine Finanzierung ist möglich, wenn man es will. Das Grundeinkommen gibt jedem eine sichere Basis zur selbstbestimmten Wertschöpfung innerhalb der Erwerbsarbeit und genauso ausserhalb.

Rationalisierung gehört zum wirtschaftlichen Fortschritt. Mit Waren sind wir versorgt. Die Zahl der Erwerbsarbeitsplätze wird abnehmen. Auf der anderen Seite wächst der Bedarf an Aufgaben, die nur aus individueller Initiative erkannt und getan werden können innovative, gemeinnützige, kulturelle Leistungen, die nicht erwerbsbestimmt sein können, aber sinnstiftend.

Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein Grund weniger, nicht zu tun, was einem selbst das Richtige ist. Es ist ein Bewusstseinsschritt und fördert eine offenere Gesellschaft auf der Höhe der Zeit.

 
< zurück   weiter >

Jahrestage

  * Götz George (1938)
  * Richard Rogers (1933)
  * Jan Troell (1931)
  * Elio Vittorini (1908)
  * Vladimir Prelog (1906)
  * Gustav Heinemann (1899)
  * Bruno Brehm (1892)
  * Haile Selassie I. (1892)
  * Georges Bonnet (1889)
  * Raymond Thornton Chandler (1888)
  * Salvador de Madariaga (1886)
  * Emil Jannings (1884)
  * Peter Severin Kroyer (1851)
  * Kuno Fischer (1824)
  * Philipp Otto Runge (1777)
  * Anna Dorothea Therbusch (1721)
  * Francesco Sforza (1401)
  † Johannes Dyba (2000)
  † Hassan II. (1999)
  † Wladimir Dmitrijewitsch Dudinzew (1998)
  † Grete Schickedanz (1994)
  † Joseph Kessel (1979)
  † Afro (1976)
  † Sir James Chadwick (1974)
  † William Vacanarat Shadrach Tubman (1971)
  † Guiseppe Tomasi di Lampedusa (1957)
  † Cordell Hull (1955)
  † Karl Severing (1952)
  † Robert Joseph Flaherty (1951)
  † Philippe Ptain (1951)
  † David Wark Griffith (1948)
  † Kurt Gerstein (1945)
  † Sir William Ramsay (1916)
  † Rudolf von Gneist (1895)
  † Ulysses Simpson Grant (1885)
  † Isaac Meritt Singer (1875)
  † Marceline Desbordes-Valmore (1859)
  † Karl Blechen (1840)
  † Alexandre (1794)
  † Domenico Scarlatti (1757)
  † Michael Fjodorowitsch (1645)
  † Götz von Berlichingen (1562)
  † Birgitta von Schweden (1373)
 
themesclub.com cms Joomla template