Zitat zum Nachdenken

Wenn Argumente fehlen, kommt meist ein Verbot heraus.
Oliver Hassencamp, deutscher Schriftsteller (1921 - 1988)

Sie sind hier: Home arrow Themen
Drogen Drucken E-Mail
Als Droge werden im heutigen deutschen Sprachgebrauch stark wirksame psychotrope Substanzen und Zubereitungen aus solchen bezeichnet. Allgemein weisen Drogen eine bewusstseins- und wahrnehmungsverändernde Wirkung auf. Traditionell als Genussmittel verwendete oder als Medikament eingestufte Drogen werden in der öffentlichen Wahrnehmung oft nicht als solche betrachtet, obwohl in geeigneter Dosierung und Einnahmeform ebenfalls Rausch- oder erheblich veränderte Bewusstseinszustände auftreten können.

 

weiter …
 
Aus Klein & Wagner Drucken E-Mail
Klein, die Hauptfigur der Erzählung, beschliesst, sich das Leben zu nehmen.
 
I
n die kleine Zahl von Augenblicken, welche er von da an noch lebte, war viel mehr Erlebnis gedrängt als in die vierzig Jahre, die er zuvor bis zu diesem Ziel unterwegs gewesen war. Es begann damit: Im Moment, wo er fiel, wo er einen Blitz lang zwischen Bootsrand und Wasser schwebte, stellte sich ihm dar, dass er einen Selbstmord begehe, eine Kinderei, etwas zwar nicht Schlimmes, aber Komisches und ziemlich Törichtes. Das Pathos des Sterbenwollens und das Pathos des Sterbens selbst fiel in sich zusammen, es war nichts damit. Sein Sterben war nicht mehr notwendig, jetzt nicht mehr.
weiter …
 
Keine Identität ohne Liebe Drucken E-Mail
M
it dem unvergesslichen Titel «Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?» hat der Philosoph und Publizist Richard David Precht 2007 Zehntausende dazu verführt, sein Buch zu lesen. Auf seiner philosophischen Reise lässt er keine der grossen Fragen aus: Was ist Wahrheit? Woher weiss ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein?
weiter …
 
Eine letzte Zigarette Drucken E-Mail
A
ufstieg und Fall des blauen Dunstes. - Schweizer Fernsehmoderatoren, die mit der Zigarette in der Hand die Lage in Vietnam erläutern, Swissair-Piloten, die sich nach dem Start mit einer Zigarette belohnen, rauchende Nationalräte, die so hitzig diskutieren, dass der Kronleuchter im Dunst verschwindet. – DOK-Autor Fritz Muri zeigt Bilder, die heute ungläubiges Kopfschütteln auslösen und dokumentiert den Aufstieg und Fall des blauen Dunstes.

Ein Film von Fritz Muri

weiter …
 
Von Meng Hsiä wird berichtet Drucken E-Mail
A
ls ihm zu Ohren kam, dass neuerdings die jungen Künstler sich darin übten, auf dem Kopf zu stehen, um eine neue Weise des Sehens zu erproben, unterzog Meng Hsiä sich sofort ebenfalls dieser übung, und nachdem er es eine Weile damit probiert hatte, sagte er zu seinen Schülern: «Neu und schöner blickt die Welt mir ins Auge, wenn ich mich auf den Kopf stelle.»
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 40

 
themesclub.com cms Joomla template