Weltmacht Google

Don't be evil! ist der Slogan von Google. Die Datenschützer kritisieren vor allem, dass der Nutzer keinen überblick erhält, was mit den von Google gesammelten Daten geschieht. Ausserdem gibt es keine Option, gesammelte Daten gezielt zu löschen und der Konzern gibt keine Auskünfte darüber, wie lange die gespeicherten Daten behalten werden. Dem Suchmaschinengigant wird schon seit Jahren vorgeworfen, dass sich der Konzern immer stärker zu einer "Datenkrake" entwickelt, die vor allem darauf aus ist, Nutzerdaten zu sammeln, um damit Geld zu verdienen.

Die Dokumentation hinterfragt kritisch und stellt die verschiedenen Dienste von Google in ein anderes Licht. 

 

 
Joomla SEF URLs by Artio